08.11.12, 21:44:19

Bücherhimmel – Bücherhöllen – Das achte Gespräch mit dem Archivar Herr Graeff


BHBHMCG-08-11-2012Der Archivar, Herr Graeff, macht sich auf den Weg durch die Ausstellung

Bücherhimmel – Bücherhöllen
Lesen & Sammeln zwischen Lust & Wahn
19. September – 25. November 2012 im Museum Strauhof Zürich.

Die heutige Ausgabe unserer Podcast-Serie macht sich in der Ausstellung auf die Suche nach Tönen. Wir wollen für einmal unsere Ohren spitzen und wurden natürlich auch fündig. Somit können wir den BesucherInnen der Ausstellung Bücherhimmel – Bücherhöllen empfehlen – Hör mal zu! In der Ausstellung und auf diesem Kanal.

LINK: Alle Infos zur Ausstellung > hier

01.11.12, 19:30:12

Bücherhimmel – Bücherhöllen – Das siebte Gespräch mit dem Archivar Herr Graeff


bhbhmcg-01-11-2012_cr



Bücherhimmel – Bücherhöllen
Lesen & Sammeln zwischen Lust & Wahn
19. September – 25. November 2012 im Museum Strauhof Zürich.



In der heutigen Ausgabe unserer Serie aus dem Museum Strauhof Zürich mit Max Christian “der Archivar” Graeff kommen heute die Frauen zu Wort, oder besser, wir sprechen über Frauen und Bücher. Damit beantworten wir eine Hörerinnen-Frage, die uns über Facebook erreicht hat. 
Vorgängig entdecken wir aber sonderbare Geräusche im Archiv und machen zum Schluss einen Rück-, bzw. Vorblick.
Achja, alles kurz und knackich, will sagen in ca. 14 Minuten.




LINK: Alle Infos zur Ausstellung > hier


25.10.12, 20:10:55

Bücherhimmel – Bücherhöllen – Das sechste Gespräch mit dem Archivar Herr Graeff und vielen Gästen

bhbh-25-10-2012Bücherhimmel – Bücherhöllen
Lesen & Sammeln zwischen Lust & Wahn
19. September – 25. November 2012 im Museum Strauhof Zürich.

Wie beginnt eine Radio-Sendung in einer Ausstellung, die sich mit Büchern beschäftigt? Mit Sport und Politik. Logisch. Wie findet sich eine Fortsetzung? Mit Fragen und Antworten. Was fehlt dann noch? Veranstaltungen. Genau.
Heute haben wir die ganze Sendung umgestellt. Alles neu macht der EndeOktober 2012. Und wir durften zusätzlich zu Herr Graeff 3 Jugendliche begrüssen, die mit einem Fragebogen ausgerüstet, ein Projekt suchten, dass zuerst noch erfunden werden musste.
Dazu präsentieren wir die neusten Jingles des kulturtv.ch-Podcasts, stimmlich auf den Podcast abgestimmt.
Achja, die Sendung dauert spürbar weniger als “über 20 Minuten”. Hör mal zu.

Alle Infos zur Ausstellung > hier

18.10.12, 19:45:40

Bücherhimmel – Bücherhöllen – Das fünfte Gespräch mit dem Archivar Herr Graeff (im Strauhof Zürich)

bhbhmcg-18-10-2012k
Bücherhimmel – Bücherhöllen
Lesen & Sammeln zwischen Lust & Wahn
19. September – 25. November 2012 im Museum Strauhof Zürich.


Archivare sind keine Archivhocker und schon gar nicht Stubenhocker, obwohl im Museum Strauhof eine gemütliche Lese- und Kaffeestube zu finden ist. Doch heute haben wir uns aus dem “geschützten” Archivraum heraus gewagt, Max Christian “Herr” Graeff und Roger Levy. Wir haben den Raum No. 2 in der Ausstellung besucht und näher betrachtet.
Gleich vorweg. Bereits zum 2. Mal haben wir die “unter 20 Minuten” nicht geschafft, im Gegenteil wir haben uns noch gesteigert um fast 2 Minuten. Die ZuhörerInnen werden dafür eine einzigartige Führung durch den Raum erhalten. Betritt man/frau ihn, kommt sicher nicht der Eindruck des überfüllt sein auf, aber die Lust aufs Entdecken. Es findet sich ein Schrank mit u.a. gefälschten Büchern (was darunter zu verstehen ist?), eine Wand mit vielen Exlibris (wie ist eigentlich die Mehrzahl von Exlibris und damit ist nicht die Buchhandelskette gemeint) und Vitrinen sowie Tische, die besondere Buch-Themen beleuchten.
Wie immer können wir nur schreiben – Hör mal zu!

Gespräch auf die eigene Festplatte oder den MP3-Player laden > hier DateiGrösse: ca. 22,5MB, Format MP3, Gesprächslänge: ca. 24 Minuten und 55 Sekunden.   LINK: Alle Infos zur Ausstellung > hier

11.10.12, 19:06:00

Bücherhimmel – Bücherhöllen – Das vierte Gespräch mit dem Archivar Herr Graeff (im Strauhof Zürich)

Max-Christian-Graeff-2012-10-11 14.16.28
Bücherhimmel – Bücherhöllen

Lesen & Sammeln zwischen Lust & Wahn 19. September – 25. November 2012 im Museum Strauhof Zürich.

Immer wieder donnerstags ist bis zum Ende der Ausstellung in Zürich Podcast-Tag. Wir besuchen Max Christian Graeff und, es hat sich so entwickelt, reden wir ungeplant und unvorbereitet, über das Geschehen der letzten sieben Tag, im Zusammenhang mit Büchern und dem DrumRum.
Heute haben wir fast! den Bogen zum Ende der Sendung nicht mehr gefunden. Irgend wie waren plötzlich endlos viele Themen im Raum. Aber was solls. Wers mag hört hin, wer nicht.... (kein Kommentar).

Jedenfalls berühren wir Todesanzeigen in der FAZ, beachten eine Analyse von Jürgen Boos, seines Zeichens Direktor der Frankfurter Buchmesse. Entdecken dabei flüssige Bücher.

Natürlich wird auch die Ausstellung in den Fokus gestellt und > Herr Graeff hat kein Schlusswort. Hör mal zu!

Gespräch auf die eigene Festplatte oder den MP3-Player laden > hier DateiGrösse: ca. 21,8MB, Format MP3, Gesprächslänge: ca. 23 Minuten und 55 Sekunden.   LINK: Alle Infos zur Ausstellung > hier